Wein & Sekt online kaufen

Infos über Wein & Sekt

Wein & Sekt online kaufen header image 3

Griechenland Wein

Schon in der Antike wurde in Griechenland Wein angebaut. Das Land bietet seinen Rebstöcken ein sonniges und mildes Klima. Dort überwiegen Böden aus Vulkanstein, die für den Weinbau ideal sind. In den letzten Jahrzehnten hat die Qualität der hier erzeugten Weine immer mehr zugenommen. Von internationaler Bedeutung sind die Weinregionen Makedonien, Peloponnes, Thrakien, Zentral Griechenland und die Insel Kreta.

Fast über das gesamte nördliche Gebiet Griechenlands erstreckt sich die Weinregion Makedonien. Dort wird hauptsächlich Rotwein aus der Rebsorte Xinomavro gekeltert. Dieser Wein zeichnet sich durch seine tiefrote Färbung und den hohen Säuregehalt aus.
Im Süden Griechenlands liegt die Weinregion Peloponnes. Sie stellt das größte Weinbaugebiet in Griechenland dar. Die Gegend bringt kräftige Rotweine hervor. Die hier erzeugten Weißweine erinnern an Gewürztraminer und Muskateller, haben aber mehr Säure und damit einen frischeren Charakter. Über die Grenzen des Landes hinaus ist außerdem der beliebte Weißwein Demestica bekannt.
Thrakien liegt ganz im Nordosten Griechenlands. Die häufigste weiße Rebsorte ist Zoumiatiko, die auch Dimiat genannt wird, und die roten Sorten Mavroudi und Pamidi. Hier entstehen leichte duftige Weißweine und trockene herbe Rotweine.
Aus Zentral Griechenland kommt der Weißwein Retsina, der aus der Savatiano-Traube gekeltert wird und mit Harz versetzt ist.
Die Insel Kreta gehört zu den ältesten Weinbauregionen der Welt. Hier findet man noch viele einheimische Rebsorten, die den daraus erzeugten Weinen einen unverwechselbaren Charakter verleihen. Besondere Popularität hat der Tsikoudia aus dieser Region erlangt. Dabei handelt es sich um einen Tresterbrand, der aus den Maischeresten der Weinproduktion destilliert wird. Die häufigste Rebsorte hier ist Vilana, die einen hohen Säuregehalt aufweist und gut strukturierte Weißweine entstehen lässt.
Brachte man früher Griechenland nur mit dem harzigen Retsina und allgemein viel zu süßen Weinen in Verbindung, haben sich mittlerweile hochqualitative Spitzenweine aus den heimischen Rebsorten etabliert. Cuvées, also Verschnittweine aus den einheimischen mit europäischen Sorten, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Keine Kommentare

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar